Minimalismus leben in der kleinen Wohnung

Einrichtung einer kleinen Wohnung


Guten Tag. An dieser Stelle blogge ich über eine Art „Lebensstil“: Den bewussten Verzicht auf unnötigen Unrat, über das Leben mit durchaus wenigen, jedoch ausgewählten Gebrauchsgegenständen, also über einen gewissen Minimalismus. Eine „barocke“ Wohnungseinrichtung liegt mir fern: Ich möchte mit nur dem auskommen, was ich tatsächlich benötige. Ich bevorzuge kleine, transportable Gegenstände und nichts, was mich einengt und gewissermaßen blockiert. Ich mag kompakte, kleine Dinge.

Nun bewohne ich zudem noch eine durchaus kleine Wohnung und da liegt es doch auf der Hand, dass eine solche nicht mit allerlei unnötigen Krempel zugestopft werden möchte. Der Clou: Ich könnte mit einer solchen Ausrüstung jederzeit, quasi unter dem Arm, verschwinden. Derlei Gedanken bedeuten für mich ein gewisses Maß an Freiheit und Flexibilität. In den nun folgenden Blog-Artikeln soll also näher über das Thema Minimalismus, Wohnen und Einrichten in einer kleinen Wohnung geschrieben werden: