Minimalismus & Frugalismus leben in der kleinen Wohnung

genaue Menge an Spaghetti ermitteln

Das Nudellineal: Mit diesem kleinen Helferlein hat man im Nu die richtige Menge Spaghetti abgemessen

ThomasKategorie: Wohnen 0 Kommentare

In diesem Beitrag stelle ich einen treuen Helfer in meiner kleinen Küche vor: das Nudellineal. Mit solch einem Spaghetti-Messgerät messe ich je die richtige Menge an Pasta für eine Portion ab.

Wenn man sich beim Nudelkochen öfter mal vertut und entweder zu viele in den Topf wirft oder zu wenige Nudeln, kann man natürlich einfach eine Küchenwaage zu Hilfe nehmen und die gewünschte Menge wiegen: Pro Portion sind es bei mir ca. 125 Gramm Spaghetti, damit ich gut satt werde. Dazu muss es dann aber eine Soße mit Hackfleisch oder Tofu geben. Dies ist dann genau die richtige Menge für mich. In einer gewöhnlichen Packung Spaghetti sind ja auch 500 Gramm Pasta enthalten – Dies sind dann genau vier Portionen.

Anstatt jedes Mal die Küchenwaage hervor zu holen, nutze ich einfach einen Trick:

ein Ringschlüssel als Nudellineal mit Spaghetti

Ich nutze ein Nudellineal. Gut: richtig erkannt – Dies auf dem Foto ist ein Ringschlüssel. Aber in so einen 22er Ringschlüssel passen genau so viele Spaghetti hindurch, dass deren Gewicht eben die von mir gewünschten 125 Gramm ergeben. Das Prinzip ist klar: Schon hat man ein prima Spaghetti-Maß. Als alleiniger Esser kann man natürlich auch je die Menge der Spaghetti-Verpackung halbieren bzw. vierteln. Mit so einem Abmess-Werkzeug geht es in der Küche genauer.

 

ein selbst gebautes Nudellineal

Ich habe natürlich keinen solch großen Schraubenschlüssel in der Besteckschublade meiner minimalistischen Küche liegen. Stattdessen hatte ich mir aus der Befestigungsschelle eines Fahrradrücklichtes einfach solch eine ›Nudel-Messhilfe‹ gebastelt: Ich hatte mich in meinem Haushalt bzw. in meiner Kramkiste einfach nach Dingen umgeschaut, die eine runde Öffnung besitzen, durch die genau die Menge an Spaghetti passt, welche ein Gewicht von ca. 125 Gramm besitzt. Fertig war das selbst gebaute Nudellineal.

 

ein Spaghetti-Maß mit Spaghetti darin liegt auf einem Herd

Mittlerweile habe ich mir ein für diesen Zweck hergestelltes Spaghetti-Maß gekauft: Es ist einfach nur ein Stücklein Metall mit genau so großen Öffnungen, dass eine bestimmte Menge an Spaghetti hindurch passt – je nachdem wie viele Portionen man benötigt.

eine Produktabbildung Edelstahl Spaghettimaß Pasta Maßnahme (Silber)

Dies ist ein Spaghettilineal – ein simples Nudelmaß: Pro Öffnung passt je lediglich die Menge an Pasta hindurch, bei welcher man gut satt wird (und nicht mehr). Zuvor muss man natürlich ausprobieren, welches Maß dies für einen persönlich ist. Die größeren Löcher sind natürlich für mehrere Portionen gedacht.

Amazon Preis: € 2,99 Auf Amazon ansehen
Werbung | Preis(e) aktualisiert am 16. April 2024, inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten | Alle Angaben ohne Gewähr

Natürlich gibt es derlei »Nudel-Messgeräte« bereits fertig und günstig im Handel und man muss sich so ein Nudellineal nicht selber bauen. Diese Spaghetti-Portionierer besitzen mehrere Löcher, durch welche eben eine bestimmte Menge an Nudeln passen. Die größeren Öffnungen sind für größere Portionen bzw. für mehrere Esser gedacht.

Tipp: Bei manchen Küchenkellen befindet sich am Ende des Griffs eine Öffnung, durch welche ebenfalls eine bestimmte Menge Nudeln für eine Person passt.

Hände halten Topf mit Spaghetti, Wasser wird abgegossenIch habe noch einige andere Tipps zum Nudelkochen in petto: Beispielsweise kenne ich einen Trick, um auf das Nudelsieb zu verzichten.

veröffentlicht: 29.02.24 | letzte Änderung: 16.03.24

Clipart einer PersonHallo, hier ›bloggt‹ Thomas – über das Einrichten einer kleinen Wohnung, über Minimalismus und Frugalismus, über Tipps und Tricks im Haushalt. Außerdem interessiere ich mich sehr für das Energie-Sparen und schreibe entsprechende Artikel darüber.

Links und Produktanzeigen, die mit ›Werbung‹ gekennzeichnet sind, sind sogenannte "Affiliate-Links" – Kaufen Sie darüber etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Für Sie ändert sich der Preis dabei nicht. Vielen Dank.

Verfassen Sie den ersten Kommentar für diesen Artikel

Das Nudellineal: Mit diesem kleinen Helferlein hat man im Nu die richtige Menge Spaghetti abgemessen

Kommentare erscheinen nicht sofort bzw. werden manuell freigegeben. Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu bzw., dass Ihre eingegebenen Daten gespeichert werden. IP-Adressen werden nicht gespeichert.